Wachstum - Experimente Biologie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wachstum

GRUNDSCHULE > G PFLANZEN
Wie Pflanzen wachsen
g3pfl-ab4 wachstum vs                   
zurück             druck
Beobachtungen:
Wenn man je einen Bohnensamen in Gartenerde in einem großen Joghurtbecher in Folge alle 2 Tage einbringt und wachsen lässt, so erhält man eine Reihenfolge von Pflanzen in den verschiedenen Wachstumszuständen innerhalb von 7 bis 10 Tagen.
In der Klasse kann man die Becher auf Alufolie ausleeren, die einzelnen Pflänzchen säubern und in einer Reihe anordnen lassen. Die Schülerinnen und Schüler können auf diese Weise sozusagen im Zeitraffer das Wachstum untersuchen und im Arbeitsblatt eine Reihenfolge zeichnen.
Sie finden, dass »Wachstum« nicht bloß eine Vergrößerung oder Gewichtszunahme ist, sondern auch eine wesentliche Veränderung von Aussehen und Können beinhaltet (= Ontogenese). Diese Beobachtung kann auf alle Lebewesen erweitert werden. Der Versuch ist daher als exemplarisch anzusehen.
Das Ergebnis kann wie im Bild gezeigt aussehen. Die genannten Teile sind eindeutig zu identifizieren und können in das Protokoll eingetragen werden.         Beobachtung    Protokoll
            
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü